Mittwoch, 4. August 2010

Altdatenübernahme von Trainingseinheiten in das Trainingstagebuch mit Excel



Immer mehr Athleten finden das kostenlose Trainingsportal Trainingstagebuch.org hilfreich und wählen Trainingstagebuch.org zu ihrem zentralen Ort für die Organisation ihrer Gesundheits- und Trainingsinformationen.

Nachdem man sich Trainingstagebuch.org auf die eigenen persönlichen Bedürfnisse eingestellt hat stellt sich jedoch für viele Athleten die Frage:

Wie bekomme ich meine jahrelang in Excel dokumentierten Trainingseinheiten in das Trainingstagebuch bei Trainingstagebuch.org?

Diese Frage muss sich auch Mathias Rudolf gestellt haben und er hat sie sich auch gleich selber beantwortet.

Über die offene Schnittstelle (API) von Trainingstagebuch.org!
Mathias hat sicht ein Excel-Tool erstellt mit dem er seine vielen Trainingseinheiten aus Microsoft Excel automatisch ins Trainingstagebuch bei Trainingstagebuch.org exportieren konnte.

Mathias war so nett und stellt allen interessierten Mitgliedern sein Excel-Tool kostenlos zu Verfügung.





Anleitung

Öffnen Sie die Excel-Datei "Trainingstagebuch_Excel_Export_v1.xls" und aktivieren Sie Makros für den Inhalt.



Schritt 1 - Trainingsdaten in das Arbeitsblatt "Daten" kopieren

Die Trainingseinheiten sind in das Tabellenblatt "Daten" zu kopieren (ab Zeile 4). Die Reihenfolge der Spalten kann beliebig gewählt werden, es muss lediglich die Spaltenüberschrift in Zeile 3 den entsprechenden Feldnamen enthalten. Dieser kann über eine Auswahlliste einfach zugewiesen werden.



Eine Übersicht mit Beschreibung der Auswahlmöglichkeiten enthält die Parameterliste im Tabellenblatt "Parameter". Hier befinden sich auch Links, worüber man zusätzliche Informationen erhalten kann, z.B. die IDs seiner Sportarten und Strecken.

Schritt 2 - Hyperlinks erstellen

Um die Trainingseinheiten ins Trainingstagebuch bei Trainingstagebuch.org zu exportieren muss eine spezielle URL aufgerufen werden, die alle erfassten Trainingsdaten als Parameter enthält. Durch Klick auf den Button "1. Hyperlinks erstellen / aktualisieren", wird ein entsprechender Link für jeden Datensatz in der ersten freien Spalte rechts neben den Daten erstellt.

Schritt 3 - Bei Trainingstagebuch.org anmelden

Klicken Sie auf den Button "2. Anmelden" und melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten bei Trainingstagebuch.org an. Wichtig: Schließen Sie nicht das geöffnete Fenster des Webbrowser!

Schritt 4 - Trainingseinheiten exportieren

Nachdem die Hyperlinks erstellt wurden und Sie sich angemeldet haben hat man zwei Möglichkeiten:
  1. Man kann jedes Training einzeln exportieren (durch anklicken des Links neben der Trainingseinheit).
  2. Man kann über den Button "3. Alle Einheiten exportieren" alle Links automatisiert hintereinander aufrufen lassen.
Will man bei diesem Gesamtexport einzelne Trainings ausschließen, braucht man nur die Links neben der entsprechenden Trainingseinheit entfernen.

Tipps und Tricks

Sie können zwar auch über das Excel-Tool Trainingseinheiten Sportarten, Trainingsbereiche, Strecken und Materialien zuweisen, einfacher geht es aber über die Massenänderung.

Deshalb unser Tipp:
Exportieren Sie Ihre Einheiten nicht alle auf einmal. Unterteilen Sie Ihre Einheiten in zusammenhängende Blöcke. Sie können dann einfacher die neuen Einheiten filtern, markieren und ändern.

Wählen Sie die zu ändernden Trainingseinheiten aus und klicken Sie auf "Ändern".


Anschließend können Sie die Sportart, Trainingsbereich, Strecke und Material einfach auswählen und den Einheiten zuweisen.


Viel Erfolg beim Import Ihrer alten Trainingseinheiten.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben hinterlassen Sie einfach ein Kommentar. Gerne können Sie das Excel-Tool auch überarbeiten und erweitern.

Kommentare:

the_brain hat gesagt…

Ein super Ding, meinen herzlichen Dank dafür!
Leider hat das bei mir nur zu gut 90% funktioniert. Einige Einträge hat er einfach übersprungen...
Musste also leider alles nachkontrollieren, dabei funktionierte dann aber auch der Eintrag per generiertem Einzellink.

Jürgen hat gesagt…

Habe mein Training 20 Jahre lang bis 2009 mit
"Wolfgand Dietrichs Triathlonmanager" dokumentiert. Hat das vielleicht schon mal jemand ins Trainingstagebuch,org konvertiert ?
VG

Anonym hat gesagt…

vielen Dank für das Excel-Tool.

Matthias