Freitag, 23. Juli 2010

Wie viel ist Ihnen Trainingstagebuch.org wert? Werden Sie Pro-Mitglied!

Trainingstagebuch.org wird von Nils Knieling betrieben und zum Großteil über Spenden finanziert. Ohne diese Spenden von unseren Nutzern könnte das Projekt nicht existieren.

Da wir keine Unternehmenssponsoren im Rücken haben sind wir ausschließlich auf Spenden unserer Nutzer angewiesen. Wenn Nutzer uns nicht ausreichend Spenden zukommen lassen und wir die realen Kosten des Projekts nicht mehr tragen können, dann müssen wir das Projekt in seinem Ausmaß verkleinern, damit die Kosten wieder den verfügbaren Mitteln entsprechen.

Wachstum: Orange = Neue Trainingseinheiten // Blau = Gesamtanzahl

Das rasante Wachstum von Trainingstagebuch.org und die weiterhin stark steigenden Zugriffszahlen machen Jahr für Jahr größere Ausgaben für den Betrieb der Webseite notwendig. Besonders die sichere Speicherung und dauerhafte Archivierung von importierten Trainingsdateien ist sehr kostenaufwendig. Glücklicherweise vergrößert sich mit der Zahl der Nutzer auch die Zahl unserer Unterstützer und finanziellen Förderer. An dieser Stelle daher einen herzlichen Dank an alle, die bereits gespendet haben.

Dennoch haben sehr viele Nutzer noch nicht gespendet. Deshalb die Bitte: Wenn Sie zufrieden mit Trainingstagebuch.org sind, tragen Sie doch gerne Ihren Teil zur Unterstützung bei und spenden. Wir würden uns freuen das Projekt mit Ihrer Hilfe weiterhin zu betreiben.

Sie können online per Kreditkarte oder über ein PayPal-Konto spenden. Obwohl wir PayPal dazu nutzen, Kreditkartenzahlungen zu bearbeiten, ist es nicht notwendig, dass Sie bei Zahlung per Kreditkarte ein PayPal-Konto besitzen. Klicken Sie einfach auf den folgenden Link, um zu spenden.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Donnerstag, 15. Juli 2010

Willkommen in der Zukunft (Import von Withings Gewichts- und Körperfett-Daten)


Einfach wiegen und ohne Weg zum Computer gelangen die Daten vollautomatisch zu Trainingstagebuch.org. Geht das? Ja! Mit Withings der ersten Personenwaage, die ihre Gewichts- und Körperfett-Daten über eine drahtlose WLAN-Verbindung (Wireless LAN, W-LAN, WiFi) automatisch bei Trainingstagebuch.org speichert.



Die Daten ihrer Withings Waage können automatisch mit Ihren Tageswerten synchronisiert werden. Körpergewicht und ggf. Körperfettanteil werden automatisch nach dem Wiegen in den Tageswerten bei Trainingstagebuch.org gespeichert.

So verbinden Sie Ihre Withings Waage mit Trainingstagebuch.org



Tragen Sie unter http://trainingstagebuch.org/withings Ihre Withings Benutzer-ID und Ihren öffentlichen Schlüssel ein. Diese Daten finden Sie in Ihrem persönlichen Bereich auf Withings.com unter "Teilen" → "Im Web veröffentlichen".


Nachdem Sie Ihre Waage mit Trainingstagebuch.org verbunden haben, werden Ihre Körperdaten automatisch von Withings zu Trainingstagebuch.org übertragen.

Freitag, 9. Juli 2010

Nachgelegt: Trainingseinheit (inkl. Diagramme) und Strecke in Google Earth



Bei Google arbeiten viele Radfahrer. Es gibt nicht nur eine eigene Fahrradwerkstatt für Mitarbeiter auf dem Google-Gelände sondern jetzt auch eine neue Funktion für Radfahrer in Google Earth. Die neue Funktion trägt den Namen "Track" und ist ab Google Earth 5.2 integriert. Zusätzlich wurde eine Möglichkeit geschaffen die Trainingstagebuch.org-Diagramme direkt in Google Earth zu sehen. Mit der neuen Funktion sehen Sie ganz genau in welchem Streckenabschnitt Sie welche Herzfrequenz (im Bild oben, Herzfrequenz und Leistung) hatten. Alle dokumentierten und angehängten Trainingsinformationen lassen sich so einfach und schön anzeigen.

Um Ihre Trainingseinheit mit Google Earth zu öffnen speichern Sie die "Google Earth KML-Datei" auf Ihrem Computer und öffnen diese mit Google Earth ab Version 5.2. Die Google Earth KML-Datei finden Sie bei Trainingstagebuch.org in der detaillierten Ansicht einer Trainingseinheit unter "Download/Export".

Die Diagramme zur Trainingseinheit werden angezeigt wenn Sie das Höhenprofil der Strecke anzeigen lassen. Die Strecke finden Sie in Google Earth unter "Trainingseinheit vom DD.MM.YYYY" -> Trainingseinheit -> Strecke. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Strecke" und wählen Sie im Menü "Höhenprofil anzeigen".



Die neuen Funktionen sind natürlich nicht nur für Radfahrer geeignet. Jeder Sportler, der sein Training nochmals in Google Earth analysieren möchte, wird sich über die neuen Möglichkeiten freuen!