Donnerstag, 1. Dezember 2011

Kürz erklärt: Grafische Auswertung



Trainingstagebuch.org bietet Ihnen über 220 verschiedene grafische Auswertungen Ihrer Daten. Es gibt also viel zu entdecken. Im Folgenden wollen wir Ihnen einen kurzen Überblick geben.

Vorweg

Bei Trainingstagebuch.org gibt es drei große Bereiche:

  • Trainingstagebuch
    • Hier dokumentieren Sie Ihre absolvierten Trainingseinheiten.
  • Trainingsplan
    • Hier planen Sie Ihr Training oder lassen sich von Ihrem Trainer helfen.
  • Tageswerte
    • Hier speichern Sie Ihren Biorhythmus und Ihre Körperdaten.
Für alle Bereiche gibt es eigene tabellarische Übersichten und grafische Auswertungen. Die grafischen Auswertungen können Sie sich nach Belieben selber zusammenstellen.

Als erstes legen Sie den Zeitraum für Ihre Auswertung fest.

Danach legen Sie die Aufteilung fest. Sie können sich alle Einheiten/Einträge des Zeitraums auf die Zeitachse legen oder die Einträge summieren lassen.



Aufteilung (bzw. Summierung)
  • Einheit / Eintrag
  • Tag
  • Woche
  • Monat
  • Jahr
Zusätzlich können Sie sich die Zeitachse auffüllen lassen. Tage an denen Sie nichts dokumentiert haben werden dann auch auf der Zeitachse angezeigt.



Für viele Grafiken gibt es zwei Darstellungen.

Darstellung
  • Säulendiagramm
  • Liniendiagramm


Für die unterschiedlichen Bereiche gibt es verschiedene Ansichten. Über die Ansicht wählen Sie die auszuwertenden Daten. Im Folgenden ein Auszug der wichtigsten Ansichten:


Trainingstagebuch
  • Trainingseinheiten (Anzahl)
  • Trainingsdauer (Std.)
    Mit jeweiliger Unterteilung in
    • Trainingsbereiche
    • Sportarten
    • Herzfrequenzbereiche
    • Leistungsbereiche
  • Herzfrequenz (bpm)
  • Training Impulse (TRIMP)
  • Trainingsgefühl (BORG)
  • Trainingsdistanz (km)
  • Geschwindigkeit (km/h)
  • Pace (min/km)
  • Höhenmeter (m)
  • Trittfrequenz (rpm)
  • Leistung (Watt)
  • Kalorienverbrauch (kcal)




Trainingsplan (Soll/Ist-Vergleich)

  • Trainingseinheiten (Anzahl)
  • Trainingsdauer (Std.)
  • Herzfrequenz (bpm)
  • Training Impulse (TRIMP)
  • Trainingsdistanz (km)
  • Geschwindigkeit (km/h)
  • Pace (min/km)
  • Leistung (Watt)



Tageswerte

  • Körpergewicht (bpm)
  • Körpergewicht Anteile (%)
    Unterteilung in
    • Körperfettanteil
    • Wasseranteil
    • Muskelmasse
  • Taillenumfang (cm)
  • Ruhepuls (bpm)
  • Körpertemperatur (°C)
  • Blutdruck (mmHg)
  • Blutzucker (mmol/l)
  • Maximale Sauerstoffaufnahme VO2max (ml/kg/min)
  • Schlafdauer (Std.)



Sie können natürlich nur Ansichten wählen, deren Daten Sie auch dokumentieren. In Ihren persönlichen Einstellungen legen Sie die zu dokumentierenden Daten fest.

Tipp: Nachdem Sie eine grafische Auswertung erstellt haben können Sie sich diese als Lesezeichen (Bookmark) in Ihrem Webbrowser speichern.


Mittwoch, 9. November 2011

Das neue Trainingstagebuch.org

Gerade ging die neue Trainingstagebuch.org-Version online.



Ein paar Änderungen sind in dem Artikel "Kleiner Vorgeschmack: Das neue Trainingstagebuch.org" erklärt.

Sie werden sich sicher schnell zurechtfinden.

Viel Spaß mit der neuen Version

P.S.:
Es gibt auch eine neue Hilfeseite unter http://trainingdiary.zendesk.com/forums

Sonntag, 30. Oktober 2011

Kleiner Vorgeschmack: Das neue Trainingstagebuch.org

Wie bereits angekündigt wird es in nächster Zeit ein paar Änderungen bei Trainingstagebuch.org geben. Um Ihnen einen kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Änderungen zu geben, hier ein paar Screenshots. Sie werden merken, dass Sie sich auch im "neuen" Trainingstagebuch.org schnell zurecht finden werden und Ihre Trainingsdaten im Vordergrund stehen.

Die Startseite bleibt weitgehend unverändert. Die Anmelde-Box wandert von rechts nach links.


Ihre persönliche Startseite alias Dashboard hat einen kompletten Umbau erfahren. Die meistbenutzten Bereiche Trainingstagebuch und Tageswerte stehen hier im Mittelpunkt. Nach der Anmeldung sehen Sie u.a. sofort ob Sie Ihren Trainingsumfang gesteigert haben und/oder an Gewicht verloren haben.



Mit Hilfe der vielen Rückmeldungen der Anwender von Trainingstagebuch.org, wurde eine neue Navigation entwickelt. Sie sehen immer wo sie sich aktuell befinden. Die Navigation im Trainingstagebuch, Trainingsplan und Tageswerten ist zudem "ausklappbar". Beispiel: In der Übersicht sehen Sie alle Jahre, in der Jahresansicht alle Monate usw.


Die manuelle Eingabe bleibt unverändert. Sie können weiterhin schnell alle wichtigen Daten erfassen.


In der kommenden Version werden Sie Trainingseinheiten auch teilen können, ohne Ihr ganzes Trainingstagebuch öffentlich zu machen. Jede Einheit hat einen Webadresse die nur Sie kennen können (gesichert durch einen 20-Zeichen langen Schlüssel). Wenn Sie anderen diese Webadresse mitteilen, erhalten diese einen Lesezugriff (ohne Anmeldung bei Trainingstagebuch.org) auf nur diese eine Einheit. Sie können auch einfach per Klick Ihre Trainingseinheit bei Facebook, Twitter und Google+ teilen.



Wenn Ihr Trainingstagebuch öffentlich ist, werden andere Benutzer Sie in Zukunft so sehen:


Neben dem Google Earth Export erhalten Sie zusätzlich eine weitere Ansicht der zurückgelegten Strecke inkl. detaillierten Diagrammen (wie Höhenprofil und Geschwindigkeit). Die neue Ansicht erfolgt direkt im Webbrowser (keine extra Software).




Zum Abschluss noch ein paar weitere Eindrücke.




Wann genau die neue Version veröffentlicht wird kann leider noch nicht gesagt werden. Es sind noch einige Tests notwendig. ;-)

Mittwoch, 28. September 2011

Geplantes Redesign

Aktuell wird an einer neuen und überarbeiteten Trainingstagebuch.org-Version gearbeitet.

Die geplanten Veränderungen werden die umfangreichsten seit dem Start von Trainingstagebuch.org im Februar 2008 sein. Das Ziel ist es noch benutzerfreundlicher zu werden. Zusätzlich sollen sich Desktop- und mobile Version weiter angleichen. Dazu sind einige Veränderungen notwendig.

Unter anderem werden nicht häufig genutzte Bereiche und Funktionen eingestellt. Diese werden sein:
Die o.g. Bereiche werden in den nächsten Wochen aus der Navigation und später (Anfang 2012) ganz verschwinden.


Der Großteil wird diese Veränderungen nicht merken, weil diese Bereiche wirklich kaum genutzt werden.  Bei dem kleinen Teil der Benutzer bitte ich für diese Entscheidung um Verständnis.

Sonntag, 7. August 2011

Android-App OruxMaps & Trainingstagebuch.org



Die kostenlose Android-App OruxMaps ist ein umfangreiches GPS-Programm für Outdoor Aktivitäten. OruxMaps kann bei einer bestehenden Verbindung mit dem Internet (GPRS, EDGE, UMTS, WiFi usw.) Karten wie Google Maps, OpenStreetmap, OpenCyclemap, Hike and Bike, Microsoft Maps u.v.m. nutzen. Zusätzlich können eigene Karten erstellt werden oder Online-Karten lokal auf dem Smartphone gespeichert und angezeigt werden. Die App zeichnet Tracks als GPX und KML auf und macht dadurch ein extra GPS-Gerät überflüssig. Wer ein Bluetooth Herzfrequenz-Messgerät besitzt, kann dies mit der App nutzen. Während einer Aufzeichnung zeigt der Infobereich Koordinaten, Geschwindigkeit, Höhe, ggf. Herzfrequenz usw. an.

Das Beste an dieser App ist aber, dass sie Aufzeichnungen direkt und ohne Umwege - wie z.B. per E-Mail - zu Trainingstagebuch.org überträgt und speichert.

Um Ihnen den Einstieg in diese wirklich tolle App zu erleichtern, hier ein kurzes How-To.

Zugangsdaten hinterlegen (Verknüpfen)

Nachdem Sie die Android-App OruxMaps geladen und gestartet haben, finden Sie im Menü (Menü-Knopf drücken) die Einstellungen.



Unter Integration -> Trainingstagebuch hinterlegen Sie Ihre Trainingstagebuch.org Zugangsdaten.



Trainingsaufzeichnung starten

Eine Aufzeichnung starten Sie indem Sie auf den Pfeil tippen, das GPS starten und dann die Aufzeichnung beginnen.



Wenn Sie Ihre Trainingseinheit beendet haben, stoppen Sie die Aufzeichnung. Tippen Sie dazu wieder auf den Pfeil und stoppen Sie die Aufzeichnung.



Die Aufzeichnung wurde auf Ihrem Android-Smartphone gespeichert. Um die Aufzeichnung einzusehen und zu Trainingstagebuch.org zu übertragen, tippen Sie auf das Straßen-Symbol.



Wählen Sie eine Aufzeichnung aus und tippen Sie sie an.



Im folgenden Menü wählen Sie die Option "Upload to Trainingstagebuch". Die Aufzeichnung wird jetzt übertragen und nach erfolgreichem Import erhalten Sie die Möglichkeit die neue Einheit direkt zu bearbeiten.



Wenn Sie OK antippen öffnet sich die mobile Version von Trainingstagebuch.org in Ihrem Webbrowser.



Jetzt können Sie zusätzliche Informationen hinterlegen und die Änderungen speichern.

Am PC können Sie die Trainingsaufzeichnung detailliert analysieren.

Sonntag, 3. Juli 2011

Kurz erklärt: Trainingseinheiten auf Facebook mit Freunden teilen



In diesem Artikel wird Ihnen kurz gezeigt, wie Sie Ihre bei Trainingstagebuch.org dokumentierten Trainingseinheiten in drei Schritten einfach und schön mit Ihren Freunden bei Facebook teilen können. Neben Facebook können Sie Ihre sportliche Leistung auch einfach per Klick auf Twitter oder Google Buzz veröffentlichen.


Natürlich können Sie die Trainingseinheiten auch per E-Mail an Ihre Familie, Freunde oder Trainer schicken.



1.) In der Übersicht die Trainingseinheit auswählen, die Sie bei Facebook mit Ihren Freunden teilen möchten.


Oder in in der detaillierten Ansicht einer Trainingseinheit im Bereich "Weitersagen" auf Facebook klicken.


2.) Wenn Ihr Trainingstagebuch öffentlich ist lädt Facebook einige Informationen zur Trainingseinheit und integriert diese in Ihr Status-Update. Wenn Sie Ihre Trainingstagebuch als privat markiert haben ist wird nur der Link zur Einheit angezeigt.


3.) Fertig! Die Trainingseinheit erscheint im eigenen Facebook-Profil und bei Ihren Freunden im Bereich "Neuigkeiten". Freunde können zur Motivation die Trainingseinheit bei Facebook kommentieren, "Gefällt mir" (Like) klicken und einfach per Klick weitere Informationen bei Trainingstagebuch.org aufrufen.

Donnerstag, 2. Juni 2011

Kurz erklärt: Polar RCX5 HRM-Datei exportieren


Die neue Pulsuhr Polar RCX5 wird kabellos mit dem PC synchronisiert. Alles was Sie brauchen ist der Polar DataLink USB-Stick und die kostenlose Software Polar WebSync. Die Polar Software lädt die Trainingsdaten automatisch in das eigene Polar Trainingsportal "PolarPersonalTrainer.com". Damit Sie die Trainingsdaten bei Trainingstagebuch.org importieren können, müssen Sie die Daten als HRM-Datei exportieren. Die HRM-Dateien enthalten die für die Trainingssteuerung wichtigen Daten wie Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Trittfrequenz und ggf. Leistung. Sollten Sie zusätzlich mit einem Polar G5 GPS Pod trainieren wird die zurückgelegte Strecke als GPX-Datei gespeichert.


Leider speichert Polar nicht wie Garmin alles in einer Datei. Wenn Sie gerne Bio- und Geodaten in einer Trainingsdatei dokumentieren möchten, können Sie die Informationen mit der Drittanbieter-Software GPS-Track-Analyse.NEThttp://www.gps-track-analyse.de/ zusammenführen.

Für einen fehlerfreien Import sollte die HRM-Datei zusätzlich mit der Polar Precision Performance Software bzw. mit Polar ProTrainer geöffnet und erneut gespeichert werden.

Vielen Dank an DC Rainmaker für den Test und die Screenshots.

Montag, 2. Mai 2011

Installationsanleitung Adobe AIR & Trainingstagebuch Uploader


Mit dem Trainingstagebuch Uploader können Sie noch schneller Ihre Trainingsdateien (wie Polar HRM-, SL2HRM-, Garmin TCX-, FIT-, GPX-, daum electronic CSV-, Schoberer Rad Messtechnik SRM- und SIGMA SLF-Dateien) in Ihr Online-Trainingstagebuch übertragen. Installieren Sie den Trainingstagebuch Uploader auf Ihrem Computer und importieren Sie Ihre Trainingsdateien per Drag & Drop. Derzeit werden die Betriebssysteme Microsoft Windows, Mac OS X und Linux unterstützt.

Damit der Trainingstagebuch Uploader mit jedem Betriebssystem funktioniert, wird die plattformunabhängige Laufzeitumgebung Adobe AIR (Adobe Integrated Runtime) benötigt. AIR kann kostenlos von der Adobe-Webseite heruntergeladen werden.

Natürlich können Sie auch weiterhin Ihre Trainingsdateien mittels Ihres Webbrowsers ins Trainingstagebuch hochladen und importieren.


Adobe AIR installieren


Gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor, um die Windows- und Mac OS X-Versionen von AIR herunterzuladen und zu installieren.

Für die Aktualisierung der Laufzeitumgebung muss ein Benutzer über Administratorberechtigungen für den Computer verfügen.

Installieren der Laufzeitumgebung auf einem Windows-Computer

1.) Laden Sie die Installationsdatei für die Laufzeitumgebung herunter.




2.) Doppelklicken bzw. öffnen Sie die Installationsdatei für die Laufzeitumgebung.



3.) Folgen Sie den Anweisungen im Installationsfenster, um die Installation abzuschließen.





Installieren der Laufzeitumgebung auf einem Mac-Computer

  1. Laden Sie die Installationsdatei für die Laufzeitumgebung herunter.
  2. Doppelklicken bzw. öffnen Sie die Installationsdatei für die Laufzeitumgebung.
  3. Folgen Sie den Anweisungen im Installationsfenster, um die Installation abzuschließen.
  4. Falls das Installationsprogramm ein Authentifizierungsfenster anzeigt, geben Sie Ihren Mac OS-Benutzernamen und Ihr Kennwort ein.
Trainingstagebuch Uploader installieren

1.) Laden Sie die Installationsdatei (Uploader.air) herunter.

2.) Öffnen Sie die Installationsdatei vom Trainingstagebuch Uploader.

3.) Folgen Sie den Anweisungen im Installationsfenster, um die Installation abzuschließen.






4.) Nach der erfolgreichen Installation startet der Trainingstagebuch Uploader automatisch.

5.) Tragen Sie Ihre Trainingstagebuch.org-Zugangsdaten ein. (Icon: ? [Fragezeichen])



Den installierten Trainingstagebuch Uploader finden Sie unter:
  • Windows 2000, XP, Vista und Windows 7: C:\Programme\Uploader\Uploader.exe
  • Windows Vista und Windows 7 64-Bit Software-Architektur: C:\Programme (x86)\Uploader\Uploader.exe
  • Unter Windows wird zusätzlich eine Verknüpfung im Startmenü und auf dem Desktop angelegt.
  • Mac OS X: Ordner "Programme" (Applications Folder)
Importieren Sie Ihre Trainingsdateien per Drag & Drop. Ziehen Sie einfach Ihre Trainingsdateien in den Trainingstagebuch Uploader.